Ein Traum wird wahr – von Graz nach Portugal und wieder zurück Teil 3

Der Wecker klingt ungewöhnlich früh, schnell alles in den Brummi packen und auf zum Strand. Die Wellen und andere Frühaufsteher warten bereits. Rein in den Neo, Surfbrett schnappen und ab in den kalten Atlantik. 

Abgesehen davon das Surfen das HAMMERWORKOUT ist, ist der damit verbundene Lifestyle unvergleichlich. Nach zwei Stunden paddeln, aufs Brett aufstehen, balancieren und dem lang ersehnten Ritt auf der Welle, ist danach entspannen, chillen und gutes Essen angesagt (davon gibt es in Portugal reichlich!!). 

In dem Sinne wünsche ich euch eine entspannte Zeit,

Hang loose,

Eure Hanna 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s