Deftiger Linseneintopf

Dieses Gericht ist genau das richtige für die kalte Jahreszeit. Es wärmt von Innen und liefert wertvolle Ballaststoffe, Eiweiß und Vitamine.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und Genießen! linseneintopf-2

Zutaten für 4 Portionen:

250g getrocknete Linsen
1 – 2 EL Öl
2 Zwiebeln
1 TL getrockneter Majoran
1,5 l Wasser
1 Lauchstange
1 – 2 Karotten
3 – 4 EL Gemüsesuppe (am besten selbstgemacht oder eine Suppenwürze im Reformhaus kaufen)
Salz, Pfeffer
2 EL Balsamico Essig
2 EL Essig

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Minuten Schwierigkeitsgrad: einfach

 Zuerst die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden, danach in einer Pfanne mit Öl anschwitzen.
Die getrockneten Linsen am Vortag in genügend Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Wasser wegschütten und die Linsen zum angebratenen Zwiebel dazugeben, danach mit 1,5l Wasser aufgießen, Gemüsesuppe hinzugeben und 25 Minuten kochen lassen. Braune Linsen benötigen länger als gelbe oder rote Linsen (benötigen ca. 15 Minuten)!
Die Karotten schälen und entweder in kleine Stifte oder Würfel schneiden. Den Lauch ebenfalls waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Zu den Linsen dazugeben und nochmals 25 Minuten köcheln lassen. Mit Majoran, Slaz, Pfeffer und Essig würzen und nochmals abschmecken.

Zusammen mit einem Stück  Vollkornbrot servieren.

Tipp:

Dieser Eintopf ist schnell zubereitet. Will man keine getrockneten Linsen verwenden, kann man Linsen aus der Dose nehmen. Hier sollte man einen Blick auf die Inhalsstoffe werfen und dieses Produkt wählen, indem nicht unnötige Zutaten enthalten sind (z.B. Zucker, Gewürze etc.). Die Suppenwürze kann man im Reformhaus kaufen, hier wiederum auf die Zutatenliste achten (Geschmacksverstärker etc.).

Gutes Gelingen und Guten Appetit!

Eure Hanna


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s