Power-Booster 2.0 – Update

Neulich beim Crossfit habe ich gedacht ich muss sterben.

6 Uhr 30 in der Früh.

5 x  50kg Deadlift

10 x Pushup´s

15 x Burpees over the Bar

6 RUNDEN!!!!!

Zwar keine Zeit für ein gutes Frühstück, aber ich habe mein Power-Boost-Getränk dabei. Also kein Problem! Aber bei diesem Workout waren es einfach zu wenig Kohlenhydrate, um eine gute und konstante Leistung zu bringen. Also habe ich mich durch das Training gequält und war danach mit meiner Leistung weniger zufrieden.

Das ist dann der Punkt an dem ich wieder um eine Erfahrung reicher geworden bin. Demnach habe ich mein Power-Boost-Getränk etwas getunte (mehr Kohlenhydrate) und siehe da im nächsten Training war ich sehr zufrieden mit meiner Leistung 🙂

Es ist doch toll, immer wieder etwas Neues über seinen eigenen Körper, dessen Grenzen und die Möglichkeit diese immer wieder zu verschieben, zu lernen. Hier das Rezept für den Power-Booster 2.0 🙂

 

Power-Booster 2.0

Zutaten für 1 Liter

50 ml Fruchtsirup

20g Maltodextrin

950 ml Wasser (hier ist stilles Mineralwasser gut um Elektrolyte und Mineralien zu ersetzen)

(Hier werden die Anforderung an die Osmolarität nicht erfüllt, jedoch vertrage ich es gastrointestinal während des Trainings problemlos.)

Auch hier gilt wieder: probiert es selber aus und schaut wie die Kohelnhydratmengen für euch passen und ob ihr es gastrointestinal verträgt!

 

Viel Spaß und Power beim Training,

wünscht euch eure Hanna


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s