Zuckerfreie Protein-Pancakes

Voller Eiweiß und ohne industriell verarbeiteten Zucker, sind diese Pancakes eine super Frühstücksvariante. Auch für Sportler stellen diese Pancakes eine gesunde Abwechslung im Alltag dar😋

Tipp: Muss es mal schnell gehen in der Früh? Bereite dir am Sonntag gleich eine größere Menge an Pancakes vor (doppelte Menge bei den Zutaten). Schmeiß die Pancakes zum Backen in die Pfanne, lass sie abkühlen und verfrachte sie dann ins Tiefkühlfach. Verpackst du diese gleich in Portionen, kannst du sie jederzeit genießen😉😋Pancakes_3

Zutaten:

1 Banane
2 Bio-Eier
100g Magertopfen
Prise Salz
Sonnenblumen,- Rapsöl zum Backen
1 unbehandelte Bio-Zitrone (Schale zum Verzehr geeignet)
Nach Lust und Laune: Zimt (gerade in den kalten Wintertagen) oder eine Vanilleschote
Für die Süßen: 1 TL Honig
Zum Verzieren: Beeren, Apfelscheiben etc.

Zubereitung:

Banane mit einer Gabel zerdrücken. Mit Zitronensaft beträufeln. Eier verquirlen. Mit Magertopfen und Salz vermengen. Die Schale der unbehandelten Zitrone reiben und zur Masse hinzugeben. Gibt einen extra Frischekick. (Bei Bedarf Honig hinzugeben.) Pfanne heiß werden lassen und die Pancakes mit etwas Öl backen. Danach nach Lust und Laune mit Obst verzieren. Wer es gerne noch etwas süßer hätte, kann als Topping einen Fruchtaufstrich mit 75% Fruchtanteil verwenden.

Mehr Input zu einem zuckerfreien Lebensstil bei unserer ABSolutely Sugarfree Challenge 2.0!

Stay tuned! Trage dich gleich unverbindlich zu unserem Newsletter ein und erhalte einen gratis Guide für deine zuckerfreie Fastenzeit!

 

Lasst es euch schmecken ihr Lieben😋😃😊

Euer Ernährungscoach Hanna

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s