Detox mal anders – starte fit in den Frühling🌷🌺🌸🌻🌼🌹

Detoxkuren gibt es bereits seit der Antike. Es gibt viele verschiedene Kuren, die eine andere Strategie verfolgen. Allen gemein ist, der Grundgedanke, dass Giftstoffe durch eine solche Kur aus dem Körper ausgeleitet werden sollen (Frei, Rogler, 2017).

Bewiesen ist, dass sich giftige Substanzen z.B. im Fettgewebe ablagern können. Auch toxische Schwermetalle können sich im Körper ablagern, wenn diese ihn hoher Konzentration über einen langen Zeitraum zugeführt werden (Medizin transparent, 2017).Detoxmalanders_2jpg

Der wissenschaftliche Beweis, dass in so einem Fall eine Detox-Kur hilft diese Giftstoffe auszuleiten fehlt. Jedoch ist der menschliche Körper so konzipiert, dass er körpereigene Mechanismen hat, um mit schädlichen Stoffen und Substanzen zu Recht zu kommen

Die wichtigsten Entgiftungsorgane im Körper sind Niere, Leber und Darm. Auch über die Haut und die Lunge werden giftige Stoffe abtransportiert (Medizin transparent, 2017). Somit hat der Körper sein eigenes „Detox-Programm“!

Das Problem des Begriffs „Detox“ ist, dass er keine einheitliche Definition aufweist und es nicht für jede dieser Kuren wissenschaftliche Beweise für einen positiven gesundheitlichen Effekt gibt (Frei, Rogler, 2017).

Wichtig ist, dass man das Angebot unterscheidet! Angeleitetes Heilfasten hat z.B.  wissenschaftlich bewiesen positive Effekte auf chronische Erkrankungen und die Gesundheit. Wobei man eine Detox-Kur mit Smoothies kritisch hinterfragen sollte. Demnach ist der Begriff “Detox“ differenziert zu betrachten!

Etwas Positives hat der Detox-Hype aber! Man setzt sich mit dem eigenen Ernährungsverhalten und der eigenen Gesundheit auseinander! Und dies ist der erste Schritt etwas an seiner Ernährung und seiner Gesundheit zu verändern.

Will man nun aber im Frühling voller Energie durchstarten und seinem Körper etwas Gutes tun. Sollte man seine Entgiftungsorgane bei ihrer Arbeit unterstützen!

Zum einen unterstützt eine Lymphdrainage die Haut bei ihrer Arbeit Giftstoffe und schädliche Substanzen aus dem Körper auszuscheiden.

Detoxmalanders_3

Außerdem kann man seinen Darm mit der richtigen Ernährung und mit einem gezielten Aufbau der eigenen Darmflora dabei unterstützen schädliche Substanzen aus dem Körper abzutransportieren und das Gleichgewicht im Darm mittels einer Besiedelung von guten Darmbakterien wiederherzustellen.

 

DETONE und Care4Food helfen dir bei deinem vitalen und gesunden Start in den Frühling!

Detox mal anders!

Dein Paket umfasst:

60 Minuten Lymphdrainage bei Barbara Bayer von DETONE

und

2 individuelle Coachingtermine*(jeweils á 20 Minuten) bei Hanna Genser deinem individuellen Ernährungscoach von Care4Food

*(Hierbei wird die Möglichkeit einer Analyse deiner Darmflora besprochen. Im zweiten Termin wird auf den Befund deiner Darmanalyse eingegangen und du erhältst Ernährungsempfehlungen die den Aufbau deiner Darmflora unterstützen. Die Analyse der Darmflora ist bei der Firma Biovis extra zu bezahlen. Der Preis variiert je nach Umfang der Analyse.)

Willst du mehr über unser Frühlingsangebot erfahren? Dann kontaktiere uns am Besten gleich 🙂

Barbara Bayer DETONE:

0664/88238021 oder 0ffice@detone.at oder schreibe Barbara eine Nachricht auf ihrer Facebook-Seite


Hanna Genser dein individueller Ernährungscoach bei Care4Food:

0664/ 9430234 oder care4food@gmx.at oder schreibe mir eine Nachricht auf meiner FB-Seite

 

Alles Liebe eure Hanna

 

Quellen:

Frei, P, Rogler G. (2017). Darm-Detoxifikation: Mythos oder sinnvolle Therapie? Schweizer Zeitschrift für Ganzheitsmedizin. https://www.karger.com/Article/Abstract/475585

Wipplinger, J. (2017). Detox: Der Mythos vom Entgiften. https://www.medizin-transparent.at/detox-der-mythos-vom-entgiften


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s