WICHTIG!

Hier will ich euch kurz über meine Kompetenzen als individueller Ernährungscoach und Diätologin ins Bild setzen.

  1. Ernährungstherapie für kranke Personen

Als Diätologin bin ich, nach dreihjährigem Studium, berechtigt mit kranken Personen zu arbeiten. D.h. DiätologInnen dürfen, neben ÄrztInnen, als einzige Berufsgruppe Ernährungstherapien bei ernährungsrelevanten Diagnosen erstellen.
Wie z.B. für Diabetiker, niereninsuffiziente oder herzkranke Personen, wie für adipöse Menschen (Aufzählung unvollständig).

2. Themenschwerpunkte

Meine Hauptthemen sind:

  • Sporternährung
  • Gewichtsreduktion
  • Nahrungsmittelintoleranzen

3. Individualität

Mache ich in einem Artikel Angaben bezüglich der Eiweißmenge oder der Kohlenhydratzufuhr, Trinkmenge oder kcal-Reduzierung, darf dies nicht 1:1 auf die eigene Person bezogen werden. In meinem Artikel schreibe ich generell über Themen und gebe in diesen keine Empfehlungen die für jeden Einzelnen zutreffen. Denn jede Person ist individuell zu betrachten und jeder hat seine eigenen Voraussetzungen.

4. Wissenschaftlich fundierte Ernährungstipps

Meine Artikel fundieren auf wissenschaftlichen Quellen und sollen den neuesten Stand der Wissenschaft wiederspiegeln. Jedoch darf der Spaß auch nicht fehlen und deswegen werden hier auch Artikel posten, in denen ich aus meiner eigenen Erfahrung und von meinen eigenen Erlebnissen berichte.

 

 

Alles Liebe,

dein individueller Ernäührungscoach

Hanna